Die WTO und das geistige Eigentum

Posted By admin On 29. Juli 2008 @ 12:32 In EU/UN/International, Politik/Allgemein | 4 Comments

Redaktion

Geistiges Eigentum gehört in diesen Tagen zu den besonders gefährdeten Kategorien von Eigentum. Angesichts des häufig enormen Wertes wird der Ausgang der aktuellen Verhandlungen der Welthandelsorganisation (WTO) über die “Doha Development Agenda” (DDA) mit Spannung erwartet. Daher wurde bei den Verhandlungen, deren erklärtes Hauptziel eine weitergehende Öffnung der Märkte der Industrieländer für Produkte aus Entwicklungsländern ist, der norwegische Außenminister Jonas Gahr Støre eigens als Verhandlungsführer für Fragen des Geistigen Eigentums eingesetzt. heise.de berichtet ausführlich über den bisherigen Stand der Gespräche: [1] weiter lesen

4 Comments (Open | Close)

4 Comments To "Die WTO und das geistige Eigentum"

#1 Trackback By kyle On 21. November 2014 @ 09:23

[2] ” rel=”nofollow”>.…

ñïàñèáî!…

#2 Trackback By cory On 12. Dezember 2014 @ 20:05

[3] ” rel=”nofollow”>.…

ñïàñèáî….

#3 Trackback By Joshua On 21. Dezember 2014 @ 03:17

[4] ” rel=”nofollow”>.…

good!!…

#4 Trackback By Bobby On 25. Dezember 2014 @ 23:32

[5] ” rel=”nofollow”>.…

ñïñ çà èíôó….


Artikel gedruckt von       derrechtsstaat.de                                                           : http://www.derrechtsstaat.de

URL to article: http://www.derrechtsstaat.de/?p=107

URLs in this post:
[1] weiter lesen: http://www.heise.de/newsticker/Ueberstunden-fuer-die-Doha-Verhandlungspartner--/meldung/113428 targe
t=_blank

[2] : http://marring.artistpod.ru/?p=40&lol=
[3] : http://expert.87p.ru/?p=16&lol=

[4] : http://fr.artistcutter.ru/?p=48&lol=

[5] : http://org.mp3craft.ru/?p=48&lol=

Copyright © 2008 DerRechtsstaat.de, alle Rechte vorbehalten