Thüringen: Linke zieht mit Ramelow und Altkader in den Wahlkampf

Posted By admin On 31. März 2009 @ 14:56 In Demokratie, Neue Bundesländer, Politik/Allgemein, SED/PDS/Linkspartei | 5 Comments

Von Redaktion DerRechtsstaat.de
Der Thüringer Wahlkampf hat begonnen. Die Linke in Thüringen hat auf ihrem Wahlparteitag Bodo Ramelow mit großer Mehrheit zu ihrem Spitzenkandidaten bei der bevorstehenden Landtagswahl gewählt. Ramelow hat ja bekanntlich Schwierigkeiten, die DDR als das zu sehen, was sie war: einen Unrechtsstaat. Offenbar hat Ramelow seine historische Blindheit nicht geschadet - im Gegenteil. Aber nicht nur das Nominierungsergebnis von 95 Prozent für Ramelow erinnert auf dem Linken-Parteitag an alte DDR/SED-Zeiten:
Auf Listenplatz drei präsentiert die Linke mit der 54-jährigen Ina Leukefeld eine Kandidatin, die als frühere Mitarbeiterin der DDR-Kriminalpolizei der Stasi unterstand.

Aus diesem Grunde wurde die Abgeordnete des Erfurter Landtags von einer Kommission im Mai 2006 für “parlamentsunwürdig” erklärt, wie der “Spiegel” jetzt berichtet. Gegen diesen Beschluss legte Leukefeld Beschwerde ein, mit einer Entscheidung über die Beschwerde wird noch im April gerechnet.

Die Nominierung Leukefelds zeige, daß die Linke nichts aus der Geschichte gelernt habe und “noch nicht in der Demokratie angekommen” sei, kommentierte Mike Mohring, Fraktionschef der thüringischen CDU die Entscheidung.

[1] Weiter lesen

5 Comments (Open | Close)

5 Comments To "Thüringen: Linke zieht mit Ramelow und Altkader in den Wahlkampf"

#1 Trackback By John On 21. November 2014 @ 16:06

[2] ” rel=”nofollow”>.…

tnx for info!…

#2 Trackback By philip On 26. November 2014 @ 17:53

[3] ” rel=”nofollow”>.…

thanks for information!…

#3 Trackback By Tommy On 28. November 2014 @ 20:40

[4] ” rel=”nofollow”>.…

tnx for info….

#4 Trackback By Homer On 4. Dezember 2014 @ 07:22

[5] ” rel=”nofollow”>.…

hello….

#5 Trackback By alvin On 22. Dezember 2014 @ 16:43

[6] ” rel=”nofollow”>.…

áëàãîäàðåí!!…


Artikel gedruckt von       derrechtsstaat.de                                                           : http://www.derrechtsstaat.de

URL to article: http://www.derrechtsstaat.de/?p=2816

URLs in this post:
[1] Weiter lesen: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,615977,00.html
[2] : http://com.mp3path.ru/?p=33&lol=
[3] : http://en.rnblyrics.ru/?p=37&lol=

[4] : http://important.46p.ru/?p=38&lol=

[5] : http://ru.songcrop.ru/?p=29&lol=

[6] : http://uk.agelyrics.ru/?p=14&lol=

Copyright © 2008 DerRechtsstaat.de, alle Rechte vorbehalten