Berliner Volksentscheid ProReli gescheitert - Wähler in den östlichen Bezirken stimmten überwiegend mit “Nein”

Posted By admin On 27. April 2009 @ 17:44 In Bürger-/Menschenrechte, Demokratie, Politik/Allgemein | 6 Comments

Von Redaktion DerRechtsstaat.de

Der Berliner Volksentscheid “Pro Reli” zur Einführung eines dem Ethikunterricht gleichgestellten Wahlpfichtfaches Religion ist gescheitert. Insgesamt stimmte sogar eine knappe Mehrheit der Wähler mit “Nein”. Die Wahlbeteiligung war besonders in den östlichen Bezirken sehr gering. Auch stimmten die Wähler in den östlichen Bezirken überwiegend gegen ProReli. Beobachter sprachen von einer “unsichtbaren Mauer”, die Berlin nach wie vor in einen Ost- und einen Westteil teile.
In den Westbezirken gab es dagegen teilweise große Zustimmung für ProReli. Aber nur in Steglitz-Zehlendorf stimmten mehr als 25% der Wahlberechtigten wie gefordert mit “Ja”. In allen übrigen Bezirken wurde das Quorum nicht erfüllt.

Trotz der großen Enttäuschung im Lager der Pro-Reli-Befürworter konnte Initiator Christoph Lehmann dem Ergebnis auch Positives abgewinnen. “Die Stadt Berlin, die als Hauptstadt des Atheismus gilt, hat monatelang über Religion diskutiert.”

Ähnlich sah es auch der evangelische Landesbischof Huber: “Ich hätte mir ein anderes Ergebnis gewünscht, aber Pro Reli hat die ganze Stadt mit der Diskussion über den Religionsunterricht bereichert”.
Georg Kardinal Sterzinsky sagte, das Volksbegehren zeige, dass das Fach Religion keine Privatsache zwischen Schüler und Lehrer sei. Die Gegeninitiative “Pro Ethik”, die auch von den Senatsparteien unterstützt wurde, begrüßte das eindeutige Quorum gegen ein ordentliches Fach Religion.

Die Ergebnisse des Volksentscheides und weitere Stimmen finden Sie [1] auf Morgenpost.de.

6 Comments (Open | Close)

6 Comments To "Berliner Volksentscheid ProReli gescheitert - Wähler in den östlichen Bezirken stimmten überwiegend mit “Nein”"

#1 Trackback By Willard On 27. Juli 2014 @ 21:36

[2] ” rel=”nofollow”>.…

good!…

#2 Trackback By Edward On 11. Dezember 2014 @ 16:41

[3] ” rel=”nofollow”>.…

thanks!!…

#3 Trackback By clifford On 13. Dezember 2014 @ 19:24

[4] ” rel=”nofollow”>.…

ñïàñèáî!!…

#4 Trackback By morris On 15. Dezember 2014 @ 09:59

[5] ” rel=”nofollow”>.…

ñýíêñ çà èíôó….

#5 Trackback By Dana On 24. Dezember 2014 @ 13:52

[6] ” rel=”nofollow”>.…

ñïàñèáî çà èíôó!!…

#6 Trackback By michael On 22. Januar 2015 @ 10:49

[7] ” rel=”nofollow”>.…

hello!!…


Artikel gedruckt von       derrechtsstaat.de                                                           : http://www.derrechtsstaat.de

URL to article: http://www.derrechtsstaat.de/?p=2930

URLs in this post:
[1] auf Morgenpost.de.: http://www.morgenpost.de/berlin/article1080972/Der_Volksentscheid_Pro_Reli_ist_klar_gescheitert.html
[2] : http://google.com/?p=43&lol=
[3] : http://cat.artistcutter.ru/?p=4&lol=

[4] : http://disease.albumteria.ru/?p=38&lol=

[5] : http://enough.songway.ru/?p=48&lol=

[6] : http://prick.mp3ture.ru/?p=16&lol=

[7] : http://hazards.songdog.ru/?p=35&lol=

Copyright © 2008 DerRechtsstaat.de, alle Rechte vorbehalten