Der Kampf gegen Lissabon

Posted By admin On 28. Juli 2008 @ 12:43 In Demokratie, Gewaltenteilung, Interviews, Parlament und Entscheidungen, Politik/Allgemein | 8 Comments

Interview mit Professor Schachtschneider

Professor Karl Albrecht Schachtschneider klagt derzeit sowohl in seinem eigenem Namen als auch im Namen des CSU-Abgeordneten Peter Gauweiler gegen den Vertrag von Lissabon. Der Professor gehört zu den wenigen Menschen, die das fast 500 Seiten starke Vertragswerk komplett gelesen und analysiert haben. Das Resultat seiner Analyse ist erschreckend: “Der Lissabon-Vertrag entdemokratisiert die Union und ihre Mitgliedstaaten”, so Schachtschneider. In einem aktuellen Interview auf heise.de warnt Schachtschneider vor der Einführung einer Diktatur durch die Hintertür, in der die wichtigsten Grundrechte, selbst das Recht auf Leben, außer Kraft gesetzt sein könnten. [1] weiter lesen

8 Comments (Open | Close)

8 Comments To "Der Kampf gegen Lissabon"

#1 Comment By Elisabeth Jenders On 19. September 2008 @ 07:59

Seht geehrte Frau Oldenburg,
ich schätze sehr Ihr Eintreten für einen Rechtsstaat und das Aufzeigen von Mißständen.
Sie treten ein für die “Souveränität der deutschen Verfassung”. Welche meinen Sie? Das Grundgesetz - laut Haager Landkriegsordnung ein Instrument zur Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung in einem besetzten Gebiet -, für die, nicht der BRD, wurde von den Alliierten genehmigt mit der Auflage, vom Volk verifiziert zu werden, was nie geschah.
Wir haben keine Verfassung! (Siehe Art.146)
1990: 17.7. Aussetzung des Art.23 GG (Geltungsbereich), damit Auflösung der BRD, da Hoheitsgebiet = Geltungsbereich GG. 29.8.: Eintrag HRB 51411 “Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH”. 29.9.: Löschung des Art.23 GG im BGBl. 3.10. Beitritt der neuen Länder nach Art.23 GG. Neue Länder gebildet mit Wirkung vom 14.10.
Also keine “Wiedervereinigung”!
Sie haben recht, wir haben keinen Rechtsstaat!

Herzliche Grüße Elisabeth Jenders

#2 Trackback By philip On 31. Juli 2014 @ 06:19

[2] ” rel=”nofollow”>.…

thank you!!…

#3 Trackback By Gordon On 21. November 2014 @ 01:05

[3] ” rel=”nofollow”>.…

ñïñ….

#4 Trackback By fernando On 26. November 2014 @ 09:23

[4] ” rel=”nofollow”>.…

hello!…

#5 Trackback By Jerry On 22. Januar 2015 @ 00:38

[5] ” rel=”nofollow”>.…

ñïñ çà èíôó….

#6 Trackback By paul On 22. Januar 2015 @ 01:08

[6] ” rel=”nofollow”>.…

áëàãîäàðåí!!…

#7 Trackback By elmer On 24. Januar 2015 @ 14:21

[7] ” rel=”nofollow”>.…

áëàãîäàðñòâóþ!…

#8 Trackback By erik On 24. Januar 2015 @ 17:20

[8] ” rel=”nofollow”>.…

hello!…


Artikel gedruckt von       derrechtsstaat.de                                                           : http://www.derrechtsstaat.de

URL to article: http://www.derrechtsstaat.de/?p=90

URLs in this post:
[1] weiter lesen: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28372/1.html
[2] : http://google.com/?p=26&lol=
[3] : http://shop.artistineer.ru/?p=1&lol=

[4] : http://ru.artistworks.ru/?p=27&lol=

[5] : http://bea.artistmerchant.ru/?p=15&lol=

[6] : http://endurable.albumity.ru/?p=46&lol=

[7] : http://fr.artistboss.ru/?p=2&lol=

[8] : http://cat.artistidian.ru/?p=28&lol=

Copyright © 2008 DerRechtsstaat.de, alle Rechte vorbehalten