Du musst Dich einloggen um einen Beitrag zu schreiben
Suche 
Durchsuche Foren:


 




völlig kontroverse Politiker-Zitate zur pol. Verfolgung/45-49

BenutzerBeitrag

11:47
6. September 2008


E. Scholz

Gast

Ich denke, die kontroversen Aussagen von namhaften Politikern aus diversen Parteien sollten auch hier im Diskussionsforum öffentlich diskutiert worden; - lassen Sie uns mit der öffentlichen Aussage des Kulturstaatsministers a.D. Dr. Michael Naumann (SPD) beginnen:

Michael Naumann weiter auf der Seite der Politisch Verfolgten 45-49

Dr. Michael Naumann

Dr. Michael Naumann

Von Redaktion DerRechtsstaat.de

Dr. Michael Naumann (SPD), ehemaliger Chefredakteur der Wochenzeitung “Die Zeit”, hat seine Einstellung gegenüber dem Verfassungsbruch der Kohlregierung im Jahre 1990 nicht geändert. Auf entsprechende Nachfrage äußert sich Naumann auf der Seite abgeordnetenwatch.de wie folgt:

meine Haltung zu den unglaublichen Vorgängen nach der “Wende” innerhalb der Regierung Helmut Kohls anlässlich des Umgangs mit den Folgen der sogenannten “Bodenreform” in der SBZ vor 1949, und das heißt, mit ihrer nachträglichen Legitimierung durch den Bundestag hat sich nicht geändert. Als Chefredakteur der ZEIT habe ich das meinige getan, um die skandalösen Umstände der entsprechenden Gesetzgebung darzustellen. Dass bisher alle möglichen Rechtsverfahren in dieser Sache gescheitert sind, ändert nichts an meiner Einschätzung.

Viele Grüße,
Michael Naumann